Impressum

 

Angaben gemäß §5 TMG

Lisa Els, ruheraum Bonn
Entspannungspädagogin
Pregelstr. 14
53127 Bonn

 

Kontakt:

Telefon: 0228 28619765
E-Mail: info@ruheraum-bonn.de

 

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Lisa Els

Pregelstraße 14

53127 Bonn

 

Quellenangabe Fotos:
mathias the dread/photocase.com

shmeljov/Shotshop.com

Monkey Business/Shotshop.com

purplequeue/Shotshop.com

Monkey Business 2/Shotshop.com

marcus/Shotshop.com

luckybusiness/Shotshop.com

daniel_mr/Shotshop.com

lanakhvorostova/Shotshop.com

Rohappy/Shotshop.com

vadimphoto1@gmail.com/Shotshop.com

 

Außergerichtliche Streitbeilegung

Die Plattform der EU zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung finden Sie hier: https://ec.europa.eu/consumers/odr/

Als Verbraucher haben Sie die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten im Zusammenhang mit einer Online-Bestellung zu nutzen. Uns erreichen Sie unter anderem unter folgender E-Mail-Adresse: info@ruheraum-bonn.de.

 

Haftung für Inhalte

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande. Der Seitenbetreiber übernimmt keine Haftung für von Dritten übermittelte oder gespeicherte Informationen. Eine Pflicht zur Überwachung dieser Informationen besteht seitens des Seitenbetreibers nicht. Sofern rechtswidrige Informationen von Dritten übermittelt oder gespeichert werden, haftet der Seitenbetreiber erst, wenn er einer berechtigten Aufforderung zur Löschung der Informationen nicht nachkommt. Offensichtlich rechtswidrige Informationen werden umgehend nach Bekanntwerden gelöscht.

 

Haftung für Links

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht. 

  

Urheber- und Leistungsschutzrechte
Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt. 

Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

Besondere Nutzungsbedingungen
Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Paragraphen abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

Quelle: Impressum-Generator von Impressum-recht.de   

Allgemeine Geschäftsbedingungen ruheraum Bonn

 

§1 Allgemeines

 (1) Das Angebot und die Inhalte von ruheraum Bonn dienen ausschließlich der mentalen und nicht medizinischen Vorbereitung auf eine Geburt. Bezüglich des Gesundheitszustandes trägt jeder Teilnehmer selbst die Verantwortung für die Nutzung der angebotenen Inhalte. Das Angebot ersetzt ausdrücklich keine ärztliche oder therapeutische Behandlung. Den Empfehlungen von Ärzten und Hebammen ist in jedem Fall Folge zu leisten.

(2) Die Entspannungs- und Atemtechniken sowie alle anderen Inhalte sind nur für psychisch gesunde Frauen und deren psychisch gesunde Begleitpersonen geeignet. Im Falle einer andauernden psychotherapeutischen Behandlung muss der behandelnde Therapeut der Verwendung der Inhalte zuvor zustimmen.

(3) Der Teilnehmer verpflichtet sich, vor Buchung eines Workshops, Online-Kurses oder der Nutzung einer Audio-Entspannungen Rücksprache mit einem die Schwangerschaft begleitenden Arzt oder einer Hebamme zu halten.

(4) Die Entspannungs- und Atemtechniken dürfen ausdrücklich nicht angewendet/gehört werden, wenn der Kunde / Teilnehmer sich in einer Situation befindet, die eine erhöhte Aufmerksamkeit erfordert, z.B. im Straßenverkehr. Für sein Wohlbefinden ist der Teilnehmer selbst verantwortlich.

(5) Jeder Teilnehmer erklärt mit seiner verbindlichen Anmeldung, dass er keinerlei Bewusstsein beeinflussende Substanzen wie Psychopharmaka, Drogen oder starke Schmerzmittel zu sich nimmt.

(7) Die Zugangsdaten für den Online Kurs sind sorgfältig aufzubewahren und vor dem Zugriff Dritter zu schützen. Die Benutzerkonten sind nicht auf Dritte übertragbar.

(8) Die Teilnehmer verpflichten sich, die Themen, die in der Gruppe besprochen werden (privat sowie beruflich) vertraulich behandeln und nicht nach Außen zu tragen. So kann eine Atmosphäre entstehen, in der sich alle Kursteilnehmer/innen wohl fühlen und auch etwas

von sich erzählen können.

 

(9) Bei dem Angebot von ruheraum Bonn handelt es sich nicht um einen „klassischen“ Geburtsvorbereitungskurs und die Anbieterin ist keine Hebamme. Das Angebot kann als Alternative oder zusätzlich zu einem Geburtsvorbereitungskurs besucht werden.

Mindestteilnehmerzahl nicht zustande kommen, melde ich mich spätestens eine Woche vor

(10) Bei Verletzung der Pflichten bzw. Verstoß gegen diese AGB behält der Anbieter sich vor, den Zugriff auf das Benutzerkonto zu sperren.

(11) Der Anbieter ist berechtigt den Vertrag außerordentlich zu kündigen, wenn der Teilnehmer die Durchführung des Vertrages ungeachtet einer Abmahnung stört oder sich in dem Maße vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages auch zum Schutze der anderen Teilnehmer gerechtfertigt ist oder wenn der Teilnehmer eine Teilnahme-voraussetzung nicht erfüllt. Kündigt der Anbieter aus diesem Grund, so bleibt der Kunde zur Zahlung des Gesamtpreises verpflichtet.

(12) Sollte der Kunde / Teilnehmer mit den angebotenen Leistungen nicht zufrieden sein, ist der Anbieter unverzüglich darüber zu informieren. Die entsprechenden Beschwerdepunkte werden vom Anbieter geprüft und, sofern berechtigt, behoben.

(13) Erforderliche Änderungen dieser AGBs werden nur vorgenommen, wenn Inhalte nicht mehr zutreffend oder unvollständig oder bei einer Veränderung der Gesetzeslage, der höchstrichterlichen Rechtsprechung oder der Marktgegebenheiten. Die Änderungen werden nur vorgenommen, wenn sie für den Kunden zumutbar sind. In diesem Fall wird der Kunde, sofern der Kurs nicht bereits abgeschlossen ist, über die geplanten Änderungen benachrichtigt (z.B. per E-Mail). Bei gesetzlichen Änderungen kann die Frist auch kürzer sein. In der Benachrichtigung wird der Kunde über die Frist und ihre Bedeutung informiert. Mit Inkrafttreten der aktualisierten AGB werden diese in den bestehenden Vertrag einbezogen.

§ 2 Vertragsgegenstand/Vertragsabschluss

(1) Lisa Els, ruheraum Bonn, Pregelstraße 14, 53127 Bonn (folgend: „Anbieter“) bietet über die Webseite www.ruheraum-bonn.de (nachfolgend: „Webseite“) gegenüber dem Kunden (nachfolgend: „Kunde“ oder „Teilnehmer“) Workshops und Online-Workshops sowohl in persönlichen Sitzungen und Kursen als auch in Form von Dokumenten, Video- und Audiodateien aus dem Bereich der Entspannungspädagogik an, die der Vorbereitung auf die Geburt dienen.

(2) Bei der Buchung für die Workshops wird der der Vertragsschluss durch Klick auf den Button „Verbindlich anmelden“ (Workshop) eingeleitet. Nach Eingabe der für die Vertragsabwicklung erforderlichen Informationen gibt der Kunde ein bindendes Angebot ab. Der Kunde erhält innerhalb von zwei Wochen eine Anmeldebestätigung mit Angaben zur Rechnung. Innerhalb der nächsten 8 Tage ist eine Anzahlung von 50 Euro auf das in der Rechnung angegebene Konto fällig. Der Restbetrag ist vor Kursbeginn und ebenfalls per Überweisung fällig. Bei einer Stornierung bis 15 Tage von Kursbeginn behalte ich die

Anzahlung in Höhe von 50 Euro, bei einem Rücktritt ab 14 Tage vor Kursbeginn eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 150 Euro ein, falls der Platz nicht nachbesetzt werden kann. Eine Rückerstattung bei Abbruch des Kurses ist leider nicht mehrmöglich. Sollte der Kurs nicht zustande kommen, meldet sich der Anbieter bis spätestens eine Woche vor Kursbeginn beim Kunden. Die Kursgebühr wird in diesem Falle in vollem Umfang erstattet. Als Kleinunternehmerin im Sinne von §19 Abs. 1 UStG berechnet der Anbieter keine Umsatzsteuer.

 

(3) bei der Buchung der Online Kurse wird der Kunde über einen Link zur Website Elopage weitergeleitet. Nach Eingabe der für die Vertragsabwicklung erforderlichen Informationen, Auswahl der angebotenen Zahlungsweise und Klick auf den Button „Jetzt kaufen“ gibt der Kunde ein bindendes Angebot ab. Vor Abgabe der Bestellung wird dem Kunden eine Zusammenfassung seiner Bestellung angezeigt. Vor Klick auf den Button „Jetzt kaufen“ müssen die AGB sowie die Hinweise zum Datenschutz und zum Widerrufsrecht durch den Kunden durch Anklicken der Check-Boxen akzeptiert werden. Mit der Buchung registriert sich der Kunde und legt seine Zugangsdaten für die Webseite Elopage fest. Mit den Zugangsdaten kann sich der Kunde in den geschützten Bereich der Webseite einloggen um Online-Inhalte abzurufen. Die Live Meetings innerhalb des Kurses werden über Zoom abgehalten. Infos bezüglich des Datenschutzes können in den Datenschutzhinweisen eingesehen werden.

(4)  Das Angebot von ruheraum Bonn richtet sich an gesunde, geschäftsfähige Personen über 18 Jahre. Sollten Sie gesundheitliche Probleme haben oder unter 18 Jahren alt sein, ist eine vorherige Kontaktaufnahme mit dem Anbieter erforderlich.

(5) Die Leistungserbringung erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

(4) Der Inhalt und Umfang der angebotenen Leistungen ergibt sich aus den jeweiligen Leistungsbeschreibungen, auf die auf der Webseite Bezug genommen wird.

(5) Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache. Der Vertragstext wird unter Wahrung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen gespeichert.

 § 3 Online-Kurse

(1) Bei Abschluss des Vertrages über einen Online-Kurs erhält der Kunde während der erworbenen Nutzungsdauer unbegrenzten Zugriff auf die gekauften Online-Kurse (bestehend aus Audio- und Schriftmaterial). Der Kunde hat keinen Anspruch auf eine Erweiterung oder Aktualisierung der Inhalte.

(2) Die Inhalte des Online-Kurses werden in Online Treffen über den Anbieter Zoom vermittelt. Der Anbieter bietet keine Möglichkeit zum Download an.

(3) Der Kunde ist dafür verantwortlich geeignete Software bereit zu halten, welche die auf der Webseite angebotenen Inhalte wiedergeben kann.

(4) Der Zugang zum Online Kurs (über Elopage) ist auf 9 Monate begrenzt. Eine Rückerstattung des Kaufpreises ist ausgeschlossen. Die Regelungen zum gesetzlichen Widerrufsrecht bleiben hiervon unberührt.

(5) Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

(6) Für den Zeitpunkt der Kündigung ist der Eingang der Kündigungserklärung maßgeblich. Die Kündigung kann schriftlich oder per E-Mail erklärt werden.

(7) Bei Online Angebot handelt sich weder um ein therapeutisches noch um ein medizinisches Angebot. Es werden keine Heilungsversprechen abgegeben. Zudem ersetzen die Angebote ausdrücklich keine ärztliche oder psychologische Beratung oder Betreuung. Vor der Buchung dieser Angebote muss mit dem betreuenden Arzt oder Hebamme Rücksprache gehalten werden, ob eine Teilnahme an dem entsprechenden Angebot ratsam ist.

(8) Zur Präsentation und Durchführung des Verkaufs unserer Webinare und Dienstleistungen nutzen wir die Plattform elopage.com, Unternehmensdaten: elopage GmbH, vertreten durch dessen Geschäftsführer: Özkan Akkilic, Kurfürstendamm 182, 10707 Berlin, Telefon : 030 398 20 46 50, www.elopage.com (nachfolgend „elopage“). Beim Kauf über elopage werden die eingegebenen Daten an elopage zum Zwecke der Vertragsbearbeitung übertragen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Wir haben mit elopage einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Weitere Hinweise finden sich in den Datenschutzbestimmungen von elopage unter https://elopage.com/privacy .

 

§4 Workshop (offline)

(2) Der Anbieter ist berechtigt den Veranstaltungsort, das Durchführungsdatum und die Uhrzeit (Beginn und Ende des Angebots) nachträglich zu ändern, sofern dies aus Gründen notwendig ist, die sich nach Abschluss des Vertrages ergeben und zur Durchführung zwingend erforderlich sind. Der Teilnehmer wird über solche Änderungen rechtzeitig informiert.

(2) Am Workshop kann die Geburts-Begleitperson des Kunden ohne zusätzliche Kosten teilnehmen.

(4) Der Anbieter stellt während des Seminars Tee, Wasser und Snacks kostenlos zu Verfügung. Die An- und Abreise der Kunden sowie der Begleitperson und eine etwaige Unterbringung erfolgt auf Kosten des Kunden

(5) Die Mindestteilnehmerzahl für einen Workshop beträgt 6 Personen (inklusive der Begleitpersonen). Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht zustande kommen, ist der Anbieter berechtigt den Workshop abzusagen. Der Kunde hat in diesem Fall die Wahl einen vom Anbieter angebotenen Alternativtermin wahrzunehmen oder eine Rückerstattung der Workshopgebühren zu erhalten.

(6) Für den Fall, dass alle Plätze eines Workshops bereits ausgebucht sind, besteht für den Kunden die Möglichkeit sich in eine Warteliste einzutragen. Sobald ein Platz frei wird, werden alle Interessenten auf der Warteliste per E-Mail benachrichtigt. Der freie Platz wird dem Kunden zugeteilt, der als erster den Workshop bucht.

(7) Änderungen und Abweichungen von den vereinbarten Inhalten des Seminars, die nach Vertragsabschluss organisatorisch notwendig werden, sind gestattet. Der Anbieter ist verpflichtet, den Teilnehmer über Leistungsänderungen und Leistungsabweichungen unverzüglich in Kenntnis zu setzen und ihm mit einer Erklärungsfrist von 10 Tagen einen kostenlosen Rücktritt anzubieten, sofern die Änderungen nicht lediglich geringfügig sind.

(8) Der Anbieter ist berechtigt einen Seminartermin aufgrund von Krankheit des Seminarleiters oder aufgrund höherer Gewalt abzusagen oder abzubrechen.

(9) Bei Absage oder Abbruch eines Workshops bietet der Anbieter dem Kunden einen alternativen Termin an, der keine Mehrkosten verursacht. Sofern für den Kunden bis eine Woche vor dem ausgerechneten Geburtstermin kein Alternativtermin gefunden werden kann oder die Geburt bereits erfolgt ist, ist der Kunde zum Rücktritt berechtigt und erhält die Workshopgebühren zurückerstattet. Für bereits erbrachte Leistungen kann der Anbieter ein Entgelt einbehalten. Sollte der Kunde des Workshops abbrechen oder nicht erscheinen erfolgt keine (anteilige) Rückerstattung.

(10) Für Schäden, die dem Kunden durch eine Absage des Anbieters entstehen, kommt der Anbieter nur unter den Voraussetzungen und in den Grenzen der Bestimmungen des Abschnitts „Haftung“ auf.

(11) Bei dem angebotenen Workshop handelt sich weder um ein therapeutisches noch um ein medizinisches Angebot. Es werden keine Heilungsversprechen abgegeben. Zudem ersetzen die Angebote ausdrücklich keine ärztliche oder psychologische Beratung oder Betreuung. Vor der Buchung dieser Angebote muss mit dem betreuenden Arzt oder Hebamme Rücksprache gehalten werden, ob eine Teilnahme an dem entsprechenden Angebot ratsam ist.

 §5 Copyright des Anbieters

(1) Die Urheberrechte an allen aufrufbaren Inhalten und zur Verfügung gestellten Unterlagen verbleibt beim Anbieter. Dem Kunden wird während der Vertragslaufzeit ein einfaches Nutzungsrecht eingeräumt, das sich bezüglich des Zwecks auf die Geburtsvorbereitung beschränkt. Der Kunde ist berechtigt die angebotenen Audio-Dateien abzuspeichern. Der Kunde darf darüber hinaus die Inhalte insbesondere nicht bearbeiten, vervielfältigen, öffentlich vorführen oder auf sonstige Weise Dritten überlassen. Dem Kunden ist es ferner nicht erlaubt die Inhalte zur eigenen Weiterbildung zu verwenden, in der Absicht in Konkurrenz zum Anbieter zu treten.

(2) Die Nutzungsrechte sind erst gültig, wenn die vollständige Kursgebühr vom Kunden bezahlt wurde.

(3) Dem Kunden ist nicht gestattet, seine Zugangsdaten von Elopage weiter zu verkaufen oder diese Dritten zu überlassen. Der Kunde versichert, mit den Zugangsdaten sorgfältig umzugehen.

(4) Der Anbieter ist berechtigt seine Inhalte durch Anbringung von Urhebervermerken, auch in Form digitaler Signaturen, deutlich zu kennzeichnen.

(5) Im Fall einer unberechtigten Nutzung der Inhalte durch den Kunden oder einen Dritten, der vom Kunden Zugang zu den Inhalten erhalten hat, verpflichtet sich der Kunde zur Zahlung einer vom Anbieter nach billigem Ermessen festzusetzenden und im Streitfall vom zuständigen Gericht zu überprüfenden Vertragsstrafe pro Verletzungshandlung.

 § 6 Gebühren und Zahlungsabwicklung

 (1) Es gelten die auf der Webseite und in Angeboten des Anbieters angegebenen Preise zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses.

(2) Der Anbieter behält sich vor die angegebenen Preise im Rahmen von Sonderaktionen zu reduzieren. Der Anbieter ist zudem berechtigt, darüber hinaus in unregelmäßigen Abständen Gutscheincodes zu veröffentlichen. Gutscheincodes können nicht mit anderen Rabattaktionen kombiniert werden. Die Barauszahlung und die nachträgliche Einlösung sind ausgeschlossen.

(3) Die Zahlung durch den Kunden für den Online Kurs erfolgt wahlweise via Paypal, SOFORT Überweisung, Kreditkarte oder Überweisung (Vorkasse) im Voraus für den gesamtem Kurs. Der Offline Kurs erfolgt über Überweisung. Etwaige Gebühren trägt der Anbieter.

§7 Haftung

(1) Der Anbieter schuldet keinen bestimmten Erfolg und ist ausdrücklich nicht für den Verlauf der Geburt und die vom Kunden gewünschte Geburtserfahrung verantwortlich. Die Angebote garantieren keine positive, schmerz- oder komplikationsfreie Geburtserfahrung. Bei allen Geburt sollte in jedem Falle ein Arzt oder eine Hebamme aufgesucht werden. Der Anbieter kann nicht für mögliche Komplikationen und Probleme, die während der Schwangerschaft, den Wehen und der Entbindung auftreten können, verantwortlich gemacht werden.

 § 8 Streitschlichtung

(1) Die Plattform der EU zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung ist unter folgender Internetadresse erreichbar: https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Als Verbraucher hat man die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung von Streitigkeiten im Zusammenhang mit einer Online-Bestellung zu nutzen. Erreichbarkeit des Anbieters: info@ruheraum-bonn.de

(2) Verbraucherschlichtungsverfahren: Wir nehmen nicht an einem Verfahren bei einer staatlich anerkannten Verbraucherschlichtungsstelle teil.

§10 Gerichtsstand und anwendbares Recht

 (1) Die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Anbieter und den Kunden unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbes. des Staates, in dem der Kunde als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt. 

 §11 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Übrigen hiervon nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung soll eine Bestimmung treten, die im Rahmen des rechtlich Möglichen dem Willen der Parteien am nächsten kommt. Das Gleiche gilt im Falle einer Regelungslücke.

 

 

Stand: Mai 2020

 

 



Diese Seite wurde mit Jimdo erstellt!

Mit Jimdo kann sich jeder kostenlos und ohne Vorkenntnisse eine eigene Homepage gestalten. Design auswählen, Klick für Klick anpassen, Inhalte in Sekunden integrieren, fertig!
Jetzt unter de.jimdo.com für eine kostenlose Webseite anmelden und sofort loslegen.